Aktuelle Seite: Home
SV Niederscheld verabschiedet sich in die Sommerpause
 
"Zwei Mal Dritter Platz" lautet das Kurzresümee der Saison 2015/16 für die beiden Seniorenmannschaften des Niederschelder Sportvereins. Dabei kamen die Zuschauer im Lützelbachtal am letzten Spieltag nochmal voll auf ihre Kosten: 7:5 (2:2) lautete am Samstag der Endstand nach 90 Minuten in der Partie gegen Türkgücü Dillenburg. Für den SVN waren Marius Holler (2x), Kim Dylus (2x), Steven Zabel (2x) und sogar Torhüter Christian "Killer" Bernhardt erfolgreich. Die 2. Mannschaft trennte sich im Vorspiel mit einem 2:2-Unentschieden durch Treffer von Stefan Betz und Steffen Becker.
 
An dieser Stelle möchten wir uns herzlich bei Steven Zabel für die gemeinsame Zeit im Lützelbachtal bedanken und wünschen ihm für seine neue Herausforderung als Spielertrainer des ESV Herborn viel Erfolg und alles Gute!
 
Nach 34 Spieltagen belegte die erste Mannschaft mit 68 Punkten einen soliden 3. Tabellenplatz. Im Detail setzen sich diese aus 21 Siegen, 5 Unentschieden und 6 Niederlagen zusammen. Die Tordifferenz von +38 ergibt sich aus insgesamt 99 erzielten Treffern sowie 61 "kassierten" Gegentoren. In der Tabelle der Kreisliga A landet der SVN 20 Punkte hinter dem direkten Aufsteiger TSV Steinbach II bzw. 14 Punkte hinter dem in der Relegation spielenden VFL Fellerdilln. Als "Verfolger" landete die SG Roßbachtal mit 9 Punkten Abstand auf dem vierten Tabellenplatz.
 
Die zweite Niederschelder Mannschaft belegte nach 20 Spielen mit 38 Punkten in der KLA-Reserve ebenfalls den 3. Tabellenplatz. Dabei verbuchte man 12 Siege, 2 Unentschieden und 6 Niederlagen. 74 Tore und 46 Gegentore führten zu einer "entscheidenden" Tordifferenz von +28. Infolge des besseren Torverhältnisses rutschte der SVN vor die punktgleiche Mannschaft der SG Seelbach/Ballersbach II (+25) und landete mit 5 Punkten Abstand zum Zweitplatzierten SSV Sechshelden II auf dem dritten Platz.
Derbysieg in Oberscheld
 
Der SV Niederscheld konnte am gestrigen Samstag gleich sechs Punkte im benachbarten Oberscheld einfahren! Nach 90 Minuten stand es 1:4 für die erste Elf aus (Nieder-)Scheld. Nach dem Führungstreffer von Marius Holler in der 11. Spielminute konnten die Hausherren in der 21. Minute durch Jonas Lotz ausgleichen. Nach dem Seitenwechsel stellte Christian "Frodo" Andreas die Schelder-Führung wieder her. In der Schlussphase der Begegnung sorgten schließlich Kevin Georg und Joe Buckard für ein aussagekräftigeres Ergebnis!
 
Die "zweite Garde" konnte das Vorspiel mit 2:0 für sich entscheiden. Steffen "Becko" Becker sorgte mit einem Doppelpack bereits in der ersten Hälfte für das letztliche Endergebnis. 
 
Bis zum nächsten Aufeinandertreffen führt der SVN also den inoffiziellen Titel "Derbysieger" und stellt die "Machtverhältnisse" im Scheldetal wieder her. 

Niederschelder Maifeier

Der SV Niederscheld ist mal wieder "an der Reihe" und freut sich in diesem Jahr die Niederschelder Maifeier im Hustenbachtal ausrichten zu dürfen!

SVN Maifeier Kopie SMALL

Traditionelles Fischessen

Der Niederschelder Sportverein lädt seine Mitglieder, Freunde & Gönner auch in diesem Jahr wieder zum alljährlichen Fischessen im Sportheim ein!

svn fischessen kopie 2

Weitere Beiträge...

Seite 1 von 11

NÄCHSTE SPIELE
 
1. Mannschaft
Sommerpause
 
2. Mannschaft
Sommerpause
 
 
VERANSTALTUNGEN
 
Keine Veranstaltung terminiert.
Free business joomla templates